Öffnungszeiten

MO - MI 8.30 - 12.30 & 14.00-18.00
DO - FR 8.30 - 18.00 SA 8.30 - 12.30
Franziska Strobl

Floritikmeisterin
Floristmeisterin und Inhaberin der Stroblume

2011-2013 Ausbildung bei Blumen Müssig am Rathaus Murnau
2. Platz beim Heinz Czeiler Cup /Lehrlingswettbewerb 2012
Abschluss als Jahrgangsbeste

Floristische Tätigkeiten bei Blumen Fritz und Gärtnerei Brandl

2015 Berufsbegleitende Meisterschule Nürnberg
2016 - 11. Januar Eröffnung Stroblume in Geretsried
2017 Gewinnerin der Silbernen Rose - Bayrische Landesmeisterschaft der Floristen
2018 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft der Floristen in Berlin


Nicht immer das Übliche machen und dabei die jahreszeitliche Vielfalt auszuschöpfen. Mit Lust auf Farben ein Schmuckstück zu schaffen, das ist mir in meinem beruflichen Alltag wichtig.
Gloriosa und Wicken gehören zu meinen Lieblingsblumen, es wird allerdings alles zu meiner Lieblingsblume sobald sie in einem dunklen Violett-Ton erblüht.

Glück, Das ist in beiden Händen Blumen zu halten (jap. Sprichwort)
Agnes Kerwien

Floristin

verheiratet, vier Kinder
seit 2012 zuständig für die florale Gestaltung der Kirche St. Laurentius in Königsdorf

Seit April 2017 1-2 mal die Woche in der Stroblume aktiv.

"An meinem Beruf liebe ich vor allem mit lebenden Materialien zu arbeiten, den Kontakt mit Menschen und die Balance aus Handwerk und kreativem Gestalten. Bei der Frage nach meiner Lieblingsblume kann ich mich nur schwer festlegen. Mir gefällt der zarte pastellige Strauß genauso gut wie das gelb - orange Sommergesteck"

Es gibt überall Blumen, für den, der sie sehen will. (Henri Matisse)
Cindy Freier

Floristin

verheiratet, zwei Kinder

Bis 2015 Inhaberin von Blumenzauber Ebert, der seit Januar 2016 zu Stroblume wird.
Von Anfang an Montag, Donnerstag und Freitag Vormittags bei Bedarf auch mehr, tatkräftig am Werk.

An meinem Beruf liebe ich die abwechslungsreichen Tätigkeiten, vor allem der Umgang mit Menschen macht mir Spaß. Die Hortensie ist meine Lieblingsblume und farblich mag ich es lieber Kräftig und Kontrastreich."

Was der Sonnenschein für die Blumen ist, das sind lachende Gesichter für die Menschen.
Maria Haberle

Floristin in Vollzeit

Seit Dezember 2017 rund um die Uhr im Einsatz für die Stroblume. Auch schon in der Anfangsphase immer eine freundschaftliche Unterstützung, Helferlein bei der Meisterprüfung und Freundin seit der Berufsschule!

Meine Lieblingsblume ist die Pfingstrose in Ihrer vollen Pracht und Farbe. Am liebsten Arbeite ich in Beere-Rosa-Pink Tönen alles von Herz, Strauß, Gesteck bis hin zum Kranz, hauptsache ich kann den Menschen ein lächeln ins Gesicht zaubern.

Wo Blumen Blühen, lächelt die Welt.
Was der Sonnenschein für die Blumen ist,
das sind lachende Gesichter für Menschen

Joseph Addison
Habe ich Ihr Interesse geweckt?
Ich freue mich auf Ihren Anruf.